Fremdenverkehrsverein Goehren
Unterkünfte Suchen & Buchen
Anreise: Abreise: Objektart
Reisende
Alter Kind(er):
Detailsuche  Gastgeberverzeichnis    

Urlaub mit dem Hund im Ostseebad Göhren



Göhren bietet nicht nur Ihnen als Gast Erholung vom Alltagsstress, sondern auch ihren vierbeinigen Freunden.
Mittlerweile gibt es viele Ferienunterkünfte auf der Insel Rügen, die auch Haustiere in ihren Ferienwohnungen, Zimmern, Appartements oder ähnliches erlauben.

Für Hunde ist es auf der Insel nie zu heiß, denn es weht immer ein angenehmes Lüftchen.
Die Landschaft lädt ein zu langen Spaziergängen mit dem Hund, wo er frei herum laufen und einfach ein Hund sein kann. 
Die vier Ostseebäder (Binz, Sellin, Baabe, Göhren) als auch andere Orte auf der Insel Rügen haben extra abgetrennte Hundestrände oder Wiesen, wo sich der Hund austoben kann. Trotzdem wird dabei immer auf Sauberkeit geachtet, so wurden zum Beispiel Hundetoiletten angebracht damit auf den Gehwegen keine "Unfälle" mehr passieren können. Hinweisschilder sollen auch verdeutlichen, dass es an manchen Stellen keine Hundetoilette gibt.

Hundestrände: Am Nordstrand Strandzugänge 10 (Strandkorb), 17, 18 und 19 diese sind ausdrücklich für den Strandaufenthalt mit Ihrem Hund vorgesehen.
In Göhren müssen die Hunde im Zeitraum vom 1. Mai bis zu dem 30. September an einer maximal 1,50 m langen Leine angeleint werden. Das gilt vor allem in den Straßen: Postsraße, Strandstraße, Strandpromenade, Nordstrand, Kurpark, Thiessowerstraße und der Berlinerstraße. Hauptsächlich muss darauf geachtet werden, dass die Hunde ein Halsband mit Namen und Wohnanschrift des Hundhalters oder eine gültige Steuermarke tragen.
Hunde die als „gefährlich“ eingestuft werden, müssen natürlich einen Maulkorb tragen. In den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie bei öffentlichen Veranstaltungen müssen Hunde angeleint werden.
Es muss also auf einige Dinge geachtet werden, aber das sollte Sie nicht von Ihrem schönen Urlaub abhalten.

Viele Veranstaltungen finden auf dem Kurplatz statt. Bitte bedenken Sie, dass Sie als Hundebesitzer/-in ihrem „Liebling“ nicht zu viel Kultur zumuten.
Für einen Strandspaziergang und ein Bad in der Ostsee nutzen Sie bitte für Ihren Hund in der Zeit vom 1.Mai bis zum 30.September den Hundestrand.

Spazieren mit dem Hund:

1. Göhren Südstrand – Thiessow

Start ist beim Kreisverkehr in Göhren. Hier gehen Sie die Kirchstraße herunter bis sich die Straße gabelt, dann gehen Sie weiter in Richtung Lobbe/Thiessow (links). Schon ab Göhren können Sie ab dem Südstrand bis nach Thiessow am Strand entlang mit Ihrem Hund wandern. Ein etwa 10 km langer Sandstrand lädt zum Tollen und Spielen mit dem Hund ein.
In Thiessow angekommen können Sie entweder die Strecke wieder zurück wandern oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wieder zurück nach Göhren fahren.

2. Göhren – Baabe - Sellin

Von der Göhrener Bernsteinpromenade aus, welche 2003 komplett saniert wurde, geht es am Strand entlang weiter zum nächsten Ostseebad Baabe. Das sind etwa 2 bis 3 km. Die frische Luft bietet die perfekte Erholung für Mensch und Tier. Von Baabe aus sind es ebenfalls etwa noch mal 3 km bis nach Sellin. Sie kommen am Südstrand von Sellin an. Bis hier dürfen Sie mit Ihrem Hund spazieren.
Bei der Seebrücke dürfen Sie mit Ihrem Hund entweder angeleint oder nur auf der Promenade spazieren.
Natürlich bietet es sich auch wieder von hieraus an mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurück zu fahren.

3. Sellin – Lancken Granitz

Von der Selliner Seebrücke aus geht es vorbei an einem Tennisplatz Richtung Waldwanderweg. Dieser Wanderweg wird auch von den Patienten von der Mutter- Kind- Klinik in Sellin genutzt, deswegen muss der Hund zu nächst angeleint sein.
Wenn Sie dem Weg folgen kommen Sie zum Schwarzen See, welcher einen guten Platz für eine Pause bietet. Weiter geht es dann durch den Wald vorbei an den Frankenbergen und der Kreuzeiche. Nach ein paar Kilometern erreichen Sie das Jagdschloss Granitz, von welchem Sie eine tolle Sicht von der Aussichtsplattform über das Waldgebiet haben. Von hier aus geht es mit dem Hund zu einer Alleenstraße, diese führt auf direktem Weg nach Lancken Granitz.

Zusatzkosten für den Hund im Ostseebad Göhren
Kurtaxe: 0,50 € pro Tag- als Beleg  bekommen Sie eine Hundemarke

Hundezubehör
1.    Bergen, Störtebekerstraße, Zoohandlung Luckau
2. Bergen, Ringstraße, Zoohandlung Holzerland
3. Binz, Putbusser Straße, Hundezubehör

Nächste Groß- und Kleintierpraxis Dr. med. vet. Toralf Siefke,
Serams 1 a, 18528 Zirkow /Rügen, Telefon: 038 393 - 31704
Mobil: 0173 - 6127533, Fax: 038 393 - 436460
E-Mail: tierarztpraxis-serams@t-online.de