Sehenswertes auf der Insel Rügen

(Ein Auszug)

Weitere Informationen und Auskünfte erhalten Sie beim Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein Göhren e. V. in der Poststr. 9 (Haus des Gastes) unter der Telefonnummer: 038308/25940. Der Fremdenverkehrs- und Gewerbeverein hat in der Hauptsaison täglich geöffnet.

Der Rasende Roland

Die Rügensche BäderBahn – Rasender Roland fährt zwischen 8 und 21 Uhr einen 2-Stunden-Takt von Putbus nach Göhren und zurück. Dieser Takt wird in den Sommermonaten zwischen Göhren und Binz auf eine Stunde verdichtet. Zusätzlich fahren in der Kernzeit der Saison die Züge über Putbus hinaus nach Lauterbach Mole. Auch Spätfahrten bis kurz vor Mitternacht zwischen den Seebädern Binz und Göhren kommen im Sommer noch dazu.

Fahrpläne hier

Insel Hiddensee

Die Insel Hiddensee ist etwa 16,8 km lang und die größte Insel des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Die Insel Hiddensee ist nur mit dem Schiff zu erreichen da kein Verkehr erlaubt ist. Die vier großen Ortsteile Grieben, Kloster, Vitte und Neuendorf sind sehr gut besucht, man kann z.B. das Gerhard Hauptmann Haus, das Heimat Museum der Insel und das Wahrzeichen der Insel den Leuchtturm Dornenbusch besichtigen.

Kap Arkona

Das Kap Arkona ist eines der meist besuchten Gegenden Rügens und liegt auf der Halbinsel Wittow. Zu sehen gibt es dort 2 Militärbunker, 2 Leuchttürme und 1 Peilturm, es ist auch das einzige Kap mit drei Leuchttürmen.
Der kleinere Leuchtturm wurde in den Jahren 1826/27 erbaut, wurde dann im Jahr 1828 in Betrieb genommen und die Räume dienten als Dienst- und Lagerräume.
Der größere Leuchtturm wurde in den Jahren 1901/02 erbaut und im Jahr 1905 in Betrieb genommen. Alle Signale für ankommende Schiffe wurden von der Laterne des Turmes, alle 17 Sekunden mit einem Blitz ausgesandt.

Selliner Seebrücke

Die erste Seebrücke in Sellin bestand bereits 1906 doch diese brannte ab und wurde dann Neu aufgebaut. Durch den harten Winter in den Jahren 1941/42 wurde die neue Brücke ebenfalls zerstört, nur das Brückengebäude konnte gerettet werden. Diese wurde restauriert und eine neue Seebrücke errichtet. Die Selliner Brücke ist die einzige auf der Insel, auf der sich auch ein Gebäude befindet in welchem sich ein Restaurant und ein großer Saal befinden.
In diesem Gebäude finden oft Hochzeiten und andere Veranstaltungen statt.
Im Jahr 2008 wurde an der Seebrücke in Sellin eine Tauchgondel angebracht.
Mit dieser kann auf den Grund gefahren werden, dann werden Filme über die Ostsee und deren Bewohner gezeigt. Bei gutem Wetter kann auch durch die großen Fenster geschaut werden.

Tauchgondel Sellin

Seit 2008 befindet sich an der Selliner Seebrücke die Tauchgondel.
Mit dieser geht es der Ostsee und deren Bewohner auf den Grund.
3D Filme klären Sie über die Meeresbewohner und die Ostsee auf.
Bei gutem Wetter können Sie durch die großen Lucken der Tauchgondel ins Wasser schauen.

Die Rügenbrücke

Die neue Rügenbrücke dient ausschließlich dem Kraftfahrzeugverkehr und ist eine Hochbrücke mit dreispuriger Fahrbahn.
Die neue Rügenbrücke wurde am 20. Oktober 2007 fertig gestellt. Die Gesamtlänge der Brücke beträgt ca. 2830 Meter.
Diese ist direkt vom Rügenzubringer erreichbar.

Störtebeker Festspiele in Ralswiek

Seit 1993 sind die Störtebeker Festspiele das größte und erfolgreichste Open Air Theaterstück in Deutschland auf der Freilichtbühne Ralswiek auf Rügen.
Mehr als 120 Mitwirkende, 4 Schiffe, 30 Pferde, vielen Spezialeffekten und einem Höhenfeuerwerk über dem Jasmunder Bodden gehören zu den jährlichen Vorstellungen. Jedes Jahr aufs Neue wird die Geschichte des Seeräubers Klaus Störtebeker gespielt. Viele tausende Besucher kommen nur wegen den Aufführungen zur Freilichtbühne nach Ralswiek um das Spektakel zu bestaunen.
Jedes Jahr finden neue Castings für die zu vergebenden Rollen im Frühjahr statt. Im Anschluss der Aufführung folgt immer ein Höhenfeuerwerk.

Jagdschloss Granitz im Herbst

Jagdschloss Granitz

Das Jagdschloss Granitz finden Sie bei dem Ort Lancken Granitz. Das Schloss befindet sich in der Granitz, ein Waldgebiet, welches zum Biosphärenreservat gehört.
Von der Aussichtsplattform haben Sie einen schönen Blick über das Reservat und die Natur der Insel. In dem Restaurant das zum Jagdschloss gehört, kann noch wie zu Ritterzeiten gespeist werden.
Von den umliegenden Ostseebädern ist das Jagdschloss Granitz mit der örtlichen Bäderbahn oder mit dem Rasenden Roland zu erreichen.

Nationalparkzentrum

Das Nationalparkzentrum ist eine Welt voller Geheimnisse mit 2000m² Ausstellungsfläche u. 28000m² Außengelände.
Seit dem Umbau ist ein neues Motto entstanden: Wir machen Unsichtbares sichtbar, dieses zieht jetzt jedes Jahr viele Besucher an.
Hier wird die Natur von Rügen ganz genau beschrieben und natürlich auch auf die Kreidefelsen und den Königsstuhl eingegangen.
Auch für Kinder wird hier einiges geboten wie zum Beispiel Abenteuer Parcours zum Klettern und mehr. Das anschließende Bistro und andere Attraktionen runden das Abenteuer ab.

Fährhafen – Mukran

Der Fährhafen Mukran ist der nördlichste Fährhafen Deutschlands. Von hier aus geht es mit den Scandlines Schiffen nach Schweden, Dänemark und Russland. Durch die optimal und großzügig gestalteten Gleisanlagen entwickelte sich der Fährhafen Mukran zu einem Spezialhafen für den kombinierten Eisenbahn-Fährverkehr. Als einziger Hafenstandort Westeuropas verfügt der Fährhafen Mukran über Gleis- und Umschlaganlagen für Eisenbahnwaggons der russischen Breitspur und ist deshalb auch bekannt als „westlichster Cargo-Bahnhof der Transsibirischen Eisenbahn“

Kreidemuseum Gummanz

Das Museum liegt auf der Halbinsel Jasmund in Neddesitz und
bietet Wissen über Geologie der Insel, Fossilien der Rüganer Kreide und die Traditionen des Kreideabbaus. Das große Thema des Museums ist natürlich die Kreide, welche auch als weißes Gold bezeichnet wird. Wissen Sie wie es früher in den Kreidebrüchen zu ging? Nein? Dann fahren Sie zum Kreidemuseum nach Gummanz, denn hier wird die harte Arbeit anhand von Filmen und Tonbändern veranschaulicht. Weitere Themen des Museums sind unter anderem die Entstehung von Feuersteinen und deren Verwendung in der damaligen Zeit.

Theater & Circus Putbus

Putbus ist die Kulturstadt Rügens und wird auch die „weiße Stadt“ genannt.
Das Theater, Museen, der Schlosspark und einiges mehr erwarten Sie in Ihrem Urlaub hier auf Rügen.
Die Häuser in Putbus werden nach und nach restauriert um den alten Stil wieder hervor zu heben. Die Häuser am Circus wurden im 19. Jahrhundert erbaut und Bauherren dieser Häuser waren meist Fürsten und Großbürger. Die weiße Farbe der Häuser zieht sich durch die ganze Stadt.

Mönchguter Küstenfischermuseum

Das Küstenfischermuseum bietet Einblicke in die Produktionsmittel der Fischer Mönchguts.
Es werden verschiedene Gerätschaften für Boddengewässer und die Ostsee gezeigt.
Zu finden sind die auch typisch Rügenschen Fischerboote die in Baabe gebaut wurden sowie Reusen, Netze und Heringssortiermaschinen.

Schulmuseum in Middelhagen

Das Schulmuseum in Middelhagen verschafft einen Einblick in die damaligen Mönchguter Schulverhältnisse. Utensilien aus dem Unterricht finden Sie in dem Unterrichtsraum als auch beispielsweise Tierpräparate zur Veranschaulichung der Schüler.
In dem Schulmuseum können historische Schulstunden für Groß und Klein gebucht werden.

Pfarrwitwenhaus

Das Pfarrwitwenhaus in Groß Zicker wurde 1920 gebaut. Dies war eine soziale Einrichtung, welches den Witwen der Pfarrer alles Notwendige zum Lebensunterhalt bat. Heute dient das Haus auch als Galerie.

Lotsenturm Thiessow

Der Lotsenturm ist 13 m hoch.
Der Turm ist das Wahrzeichen Thiesswos und wurde 2003 eröffnet. Bei gutem Wetter haben Sie von hier aus einen schönen Blick über die Halbinsel Mönchgut.
Auf dem Lotsenturm verrichteten die Lotsen ihre Arbeit und zu ihrem Aufgabenbereich gehörte unter anderem die Unterstützung des Zolldienstes.

Lohme: „Seglerhafen“

Lohme ist das 1. Rügener Seebad. Die 53 Liegeplätze des Yachthafen Lohmes wurden 1997 erbaut.
Sehenswert ist der Schwanenstein, welcher auch das alleinige Motiv des Wappens von Lohme da stellt. Lohme ist ein kleiner Ort welcher aufgrund seiner umliegenden Landschaft Touristen förmlich anzieht. Eine kleine Fischräucherei, Dorfläden und eine Keramik- und Steinwerkstatt sind nur wenige weitere Gründe dafür. Vom Seglerhafen aus bietet es sich an durch den Uferwald oder am Steinstrand zu spazieren.

Insel Vilm

1936 wurde die Insel Vilm als Naturschutzgebiet erklärt. Hier werden Führungen über die Insel nach Anmeldung und Absprache durchgeführt. Hier vereinen sich fast alle Küstenformen der Ostsee. Erleben Sie auf der Insel Vilm noch unberührte Natur von vor über 100 Jahren.

„Kdf – Bad“ Prora

Das KdF Bad in Prora ist ein 4,5 km langer Gebäudekomplex zwischen Binz und Sassnitz.
Damals sollte in Prora ein „Kraft durch Freude“ Seebad entstehen doch die Planungen scheiterten.
Die Arbeiten dauerten von 1936-1939 doch der Kriegsausbruch stoppte den Bau.
Heute finden Sie in dem Bau Museen (NVA-Museum; KdF-Museum; Rügen-Museum) und Ausstellungsräume.
Großsteingräber / Lancken Granitz
Die Großsteingräber finden Sie im südwestlichen Ende des kleinen Dörfchen Lancken Granitz. Diese sind die größten, zumindest teilweise, erhaltenen Komplexe von Steingebilden.
Im Jahre 1829 wurden zum ersten Mal 19 Großsteingräber erwähnt. Heute sind es jedoch nur noch 12 Gräber die erhalten sind.
Über längere Zeiträume wurden die Gräber für Beisetzungen genutzt, sodass Funde aus unterschiedlichen Zeitaltern gefunden worden.

Ummanz

Die Landschaft von Ummanz ist geprägt durch die großen Wiesen und Weiden. Weiterhin ist die Insel von flachen Gewässern umgeben. Viele Surfer schätzen diese Gewässer, aber vor allem Suhrendorf, das bekannteste Surfergebiet. Rügen ist mit Ummanz durch eine 250m lange Brücke verbunden. Diese existiert seit 1902.

Die Feuersteinfelder

Die Feuersteinfelder liegen zwischen Mukran und Prora. Bekannt sind Sie auch durch Ihren Namen, da die Felder aussehen wie ein „Steinernes Meer“. Viele Besucher der Insel Rügen sammeln die Feuersteine, um diese dann als Souvenirs wieder nach Hause zu nehmen. Die Felder haben eine Fläche von 40 ha und wurden im Jahr 1935 unter Naturschutz gestellt. Durch diese Schützung entstand ein eigenes Mikroklima.

Pferdetheater in Zirkow

NEU auf der Insel Rügen: In Zirkow bei Binz, unweit von Sellin, kurz hinter Bergen befindet sich das Pferdetheater. Im Juli & August wird dort jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag Abend der Flair der 20er Jahre zelebriert. Musikalisch zwar in einen anderen Kontext gesetzt, wundert man sich über den Schalk, die Losgelassenheit und Tiefe, die in den zeitgenössischen Videos zum Ausdruck kommt. Ergänzt wird das Ganze durch die vierbeinigen Athleten, die getragen von der Musik, von schweren Dressurlektionen über humoristische Einlagen bis hin zur Zirzensik von den Darstellerinnen vorgetanzt werden.

www.pferdetheater.com

Karls Erlebnisdorf in Zirkow

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Zirkow

Karls Indoor-Spielplatz oder das Erdbeer-Kino sind ideale Indoor – Möglichkeiten zum Spielen und Entspannen. Das riesige Tobeland ist ein gigantischer Indoor – Spielplatz mit vielen Highlights: Rutschen, Schaukeln, Bällebad uvm.
Hier draußen im Erlebnis-Dorf auf Rügen ist ein ländlicher Freizeitpark entstanden, der seinesgleichen sucht. Entdecken Sie mit Ihrer Familie viele Attraktionen:Mini-Bagger, Hüpfkissen, Nestschaukel uvm.Das „Modderloch“ lädt zum Planschen ein. Mit coolen Wasser-Spielzeugen und Pumpe. Eine Traktorfahrt mit Erlebnisgarantie! Gleich oben drüber finden Sie das Erdbeerkino. Hüpfkissen, Kartoffelsack-Rutsche, Stockbrotbacken, Drahtesel-Hopping, Abenteuer-Spielplatz, Seilbahn, Mini-Go-Kart, Feuerwehr-Löschzug

Naturerbezentrum Rügen

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Prora Forsthaus

Mit Rügens Natur auf Augenhöhe
Baumwipfelpfad und Erlebnisausstellung barrierefrei und familienfreundlich.

www.nezr.de

Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum e.V. mit Museumsschiff >>HAVEL<<

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft:Sassnitz

Im März 1993 ergriffen Sassnitzer Bürger die Initiative zur Gründung des Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum e.V., einem gemeinnützigen Verein. Dieser Verein stellte sich das Ziel, die Geschichte von Sassnitz als Stadt der Fischerei und Fischverarbeitung, des Fährschiffs- und Bäderschiffsverkehrs und Seetouristik darzustellen. Höhepunkt des Museumsbesuches ist die Besichtigung der „Havel“, dem letzten noch im Originalzustand erhalten 26-Meter Stahlkutter, von denen einst 50 beim VEB Fischfang gefahren sind. Zu sehen ist auch die Geschichte des Badeortes Sassnitz, dargestellt anhand zahlreicher historischer Fotos, und weitere Maritime Sammlungen. Regelmäßig werden Sonderausstellungen und Gesprächsrunden durchgeführt.

Welt der Experimente

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft:Putbus

Das ehemalige Museum zum Anfassen (1995-2006) aus der Museumsmeile Prora
hier erwarten Sie:
Geschick und Trick Solartempel, Funken in die Ferne Welt des Lichts
Rad und Schiene, Wagen ohne Pferde, Multivisionsschau“Nachrichten 2010″, Der Weg zum Mond
Kraftwerk, Das Pendel – Die dritte Dimension
und vieles mehr ….

Tierpark Sassnitz

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Sassnitz

Der Tierpark liegt am Rande der Stadt Sassnitz
Versteckt in den alten Buchenwäldern des Nationalparks Jasmund. Hier – im wildromantischen Kerbtal des Steinbachs – wohnen zahlreiche einheimische Wildtiere und einige Exoten. Die Lage ist einzigartig. Auch ein Streichelgehege kann besucht werden

Eisenbahn & Technik Museum Rügen

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Prora

Das Eisenbahn & Technik Museum Rügen steht im Bereich der KdF Bauten, welches seit 1994 geöffnet ist.
Es hat eine Größe von 10000m².
In dem Museum werden verschiedene alte Fahrzeuge ausgestellt, wie zum Beispiel Dampfbetriebene Fahrzeuge, Elektrolokomotiven, Feuerwehrfahrzeuge, Traktoren und LKWs.

Hansedom Stralsund

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Hansedom Stralsund

Der Hansedom bietet verschiedene Attraktionen für Groß und Klein, wie die Wildwasserrutsche und einige andere Erlebnisrutschen. Außerdem kann im Restaurant gegessen werden. Verschiedene Saunen laden zum Entspannen ein.
Subtropischen Wasserlandschaft, durchschwimmen Sie den Wildwasserkanal und entspannen Sie in unseren luxuriösen Strandkörben. Im beheizten Außenpool tauchen Sie ab und entspannen zu jeder Jahreszeit

Pirateninsel Rügen

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Putbus/Lauterbach

Rügens größter Indoorspielplatz, die Pirateninsel Rügen, stellt sich vor.
Für jeden ist etwas dabei. Riesen-Wabbelberg, Funpark, ein Restaurant und vieles mehr…
Auf 2000 qm findest du genau das richtige für dich, deine Familie oder für deine Freunde.
Erlebe unseren Indoorspielplatz in deinem Urlaub auf Rügen.

  • Funpark
  • Riesen-Wabbelberg
  • Spielbereich für Kleinkinder
  • 6 Trampolinanlagen
  • Elektrokarts
  • ein Mehrzweck-Fußballfeld

und vieles, vieles mehr… keine Hunde erlaubt!

Dinosaurierland Rügen

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft : Am Spycker See 2a 18551 Glowe

Im Dinosaurierland wird die Geschichte der frühzeitlichen Erdbewohner auf einem langen Rundweg erklärt. Dort können Sie originalgetreue Nachbildungen und echte Dinosaurierknochen entdecken.
Auf einem 1,1 km langen Rundweg inmitten einer einmalig schönen Naturlandschaft wird die Entstehung der ersten Lebewesen im Wasser, die Evolution der Wirbeltiere, die Eroberung der Luft durch Flugsaurier und Vögel dargestellt. abei legen wir Wert auf eine naturnahe Darstellung des Lebensraumes der Dinosaurier und belassen unseren Naturerlebnispark
absichtlich urwüchsig.Im gesamten Park erwarten Sie rund 120 lebensgroße Modelle, Bänke und Aussichts-punkte laden Sie zum längeren Verweilen ein. Neu ab 2012: Abenteuer Steinzeit mit „Steini“ dem Steinzeitmenschen. Tauchen Sie ein in die Zeit der Urmenschen und besuchen Sie unser Steinzeit-dorf, indem Sie „Steini“ z.B. über Jagdtechniken oder die Herstellung einer genießbaren Mahlzeit informiert, solange er nicht selbst auf Jagd ist.

Inselrodelbahn Bergen

Bus:

Abfahrt : Göhren
Ankunft : Bergen

nördlichste Sommer- und Winter-Rodelbahn Deutschlands. Eingebettet in der Naturlandschaft des Rugards, liegt sie auf dem Steilhang einer vom Buchenwald umsäumten natürlichen Waldwiese am Stadtrand von Bergen. Mit einer Länge von über 700 Metern und einem Höhenunterschied von 27 Metern, kommt man hier gut in Schuss, um mit Aktion, Fun und Speed ins Tal zu rauschen. Die rasante Abfahrt geht durch 7 Steilkurven und über mehrere Jumps und endet im Tal in Steillage in einem Aktionskreisel. Fahren Sie doch hier ganz ungefährlich Ihr persönliches Rennen. Bei uns werden Sie „geblitzt“.
Der Geschwindigkeitsrekord auf der Bahn liegt bei 49,30 km

Go – Kart – Buggybahn Bergen

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Bergen/ Buschvitz

Go-Kart,Quad, E-Mobile auf drei Bahnen.
Die Go – Kart und Buggybahn Bergen bietet großen Fahrspaß für Groß und Klein ob mit oder ohne Führerschein.
Die Buggybahn Nicht ganz so rasant geht es im Gelände ab. Die stämmigen “Buggys” schaffen geschmeidige 37 km in der Stunde

Bowling Center Sassnitz

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Sassnitz

  • 6 moderne Bowlingbahnen ausgestattet mit Spellmann-Steuerung
  • modernes Anzeige- und Entertainment-Spielsystem auf LCD-Großdisplay
  • ausreichend kostenlose Parkplätze direkt vorm Haus
  • Barbereich und gemütliche Sitzecken
  • unfangreiche Getränkekarte
  • großes Speiseangebot – frisch vom Chefkoch
  • Biergarten mit Grillmöglichkeit
  • Gastraum für Ihre Feier

Seilgarten Prora

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Prora

  • 13 Parcours incl. Teamparcours auf 40.000qm Waldfläche
  • 17 rasante Seilbahnen
  • Kletterhöhen bis zu 10 Meter
  • Tarzanjump, Skateboard, TOPPAS und vieles Kniffliges mehr
  • kinder- und familienfreundlich
  • Spaß & Action inklusive
  • beste Qualität und Kundenservice
  • ERCA und TÜV Nord geprüft und zertifziert
  • Hunde erlaubt!
  • Parkplatz direkt vor der Tür
  • ausgebildetes und erfahrenes Trainerteam

Ozeaneum Stralsund

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft. Stralsund

Am 11. Juli 2008 eröffnete Bundeskanzlerin Angela Merkel auf Stralsunds Hafeninsel mit dem OZEANEUM einen weiteren Standort des Deutschen Meeresmuseums und zugleich Deutschlands größten vom Bund geförderten Museumsneubau. Das Hafenpanorama der UNESCO-Welterbestadt erhielt mit dem spektakulären Neubau entworfen von Behnisch Architekten einen deutlichen, zeitgenössischen Akzent. Zum Teil riesige Meerwasseraquarien beschreiben im OZEANEUM eine europaweit einzigartige Reise durch die Unterwasserwelt der nördlichen Meere.Wahrlich atemberaubend ist die gemeinsam mit Greenpeace umgesetzte Ausstellung 1:1 Riesen der Meere.Eine neue Hauptattraktion sind Humboldt-Pinguine, die pünktlich zum zweiten Geburtstag des OZEANEUMs im Juli 2010 ihr neues Zuhause auf der Dachterrasse des Museums bezogen haben. Durch große Scheiben können die gefiederten Schwimmer auch unter Wasser beobachtet werden. Mit Kameras in den Höhlen ist es zukünftig möglich, die Pinguine bei der Brut und der Aufzucht der Jungen zu beobachten. Im Juni 2011 schlüpfte bereits das erste Pinguinküken.

Erlebniswelt Kreideküste

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Sassnitz

Ob mit Familie oder Freunden – im Nationalpark-Zentrum ist ein unterhaltsamer Tag bei jedem Wetter garantiert. Auf 2.000 qm Ausstellungsfläche und 28.000 qm Außengelände wartet eine Welt voller Geheimnisse darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Für unsere kleinen Gäste gibt es eine ganz besondere Reise: Mimi, die Maus und Krax, der Rabe begleiten die Kleinen mit lustigen Geschichten und kindgerechten Erklärungen durch die Erlebnis-Ausstellung. Sie besuchen z.B. den Dachs in seinem Bau und spüren Mäuse unter der Erde auf. Wie ein Seeadler über Buchenwälder schweben, die Brandung im Morgenrot erleben, bei klirrendem Frost oder im goldenen Herbst … Auf vier Leinwänden vermittelt die 180°-Projektion einen Eindruck der Schönheit des Nationalparks Jasmund.Kletterbäume und Spielhaus.Energiestation und Matschanlage.

Rügener Puppen und Spielzeugmuseum

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Putbus

Das Puppen und Spielzeugmuseum befindet sich in der Kastanienallee. Es erwarten Sie dort 400 Puppen, 35 Puppenstuben, viele Teddys und reichlich Spielzeug aus zwei Jahrhunderten.

Schmetterlings Park

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Sassnitz

Der alaris Schmetterlingspark Sassnitz ist eine tropische Oase mit hunderten frei fliegenden Schmetterlingen.
Ein Unterschied zu den anderen alaris Schmetterlings-parks ist das besondere Licht an der Küste, der hohe UV-Anteil ähnelt stark den natürlichen Lichtbedingungen insbesondere der südamerikanischen Falter.
In unserer Cafeteria kann man sich bei Kaffee und Kuchen stärken. Im Shop gibt es viele Andenken rund um den Schmetterling und natürlich auch Broschüren und Poster. Entdecken Sie eine Vielfalt tropischer Schmetterlinge.

Citygolf im Seepark Sellin

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Sellin

Der Minigolfplatz hat 18 gepflegte Kunstrasenbahnen und lädt zu einem kleinen Turnier ein.

Das „Haus – Kopfüber“

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Putbus

Als Gesamtkunstwerk verwirrt das Bauwerk die Sinne des Besuchers auf ganz besondere Art und Weise. Gebaut im Stil eines Wohnhauses mit einem Wohnzimmer, einem Schlafzimmer, einem Bad, einer Küche, einem Kinderzimmer sowie einem Esszimmer.
Das Ganze ist auf zwei Etagen verteilt. Das Hausfundament, welches gegen Himmel gerichtet ist, wird gleichzeitig als Aussichtsplattform genutzt und lädt somit auch zum „Betrachten von oben“ ein.
Die gesamte Einrichtung wie Möbel und Gebrauchsgegenstände stehen in und mit diesem Haus auf dem Kopf.
Normale Dinge werden für den Besucher des „Haus-Kopf-über“ zu etwas ganz Besonderem.

Erlebniswelt U-Boot H.M.S. OTUS Oberon Class

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Sassnitz Hafen

Tauchen Sie in die Tiefen Ihrer Fantasie und erkunden Sie die einzigartige Welt des Unterseebootes.
Das U-Boot der britischen Oberon-Klasse, hat 28 Jahre lang im ersten U-Boot-Geschwader der Royal Navy seinen Dienst versehen.

Technische Daten:
Herkunft: Großbritannien
Indienststellung: 1963
Abmessung: 90,0 m x 8,1 m
Tiefgang: 5,50 m
Geschwindigkeit. getaucht: 17kn
Reichweite: 9.000 sm bei 10 kn
Antrieb: 2 Diesel-Elektromotoren
Tauchtiefe bis 300 m
Verdrängung: getaucht: 2410t

Rügenpark – Freizeitpark Gingst

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Gingst

Der Freizeitpark beinhaltet 100 Miniaturen und 17 Fahrattraktionen : Spielschiff, Familieachterbahn, Ballerburg, Parkeisenbahn für bis zu 40 Personen, Jetscooter, Hüpfberg, Wildwasserrondell, Holidayschaukel, Komet, Streichelzoo

Museum Experimenta

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Prora

  • Lassen Sie Schiffe mit Wasserantrieb fahren
  • Stellen Sie sich in eine Riesen – Seifenblase
  • Sehen Sie den unendlichen Raum
  • Staunen Sie über den Gravitationsrichter
  • Erleben Sie Ihren gefrorenen Schatten
  • Stehen Sie in den Spiegel der Wahrheit
  • Testen Sie ihr Geschick bei den Knobelein

Rasender Roland

Der Rasende Roland ist die älteste Schmalspurbahn der Insel.
Sie fährt mehrmals täglich von Göhren über Baabe, Sellin, Binz, Putbus nach Lauterbach, diese Strecke passiert er mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h.
Die Gesamtstrecke beträgt etwa 24 Kilometer.
Der Rasende Roland stellt seit vielen Jahren eine touristische Attraktion da, welche auch oft und gern genutzt wird. In allen fünf Orten bietet es sich natürlich an bummeln zu gehen oder etwas über die Geschichte des jeweiligen Ortes zu erfahren.
Am Ende der Strecke kommen Sie in Göhren an, wo eine kleine Gaststätte am Bahnhof zu einem gemütlichen Essen einlädt.

Fahrpläne hier

Königstuhl

Der Königsstuhl ist der berühmteste Aussichtspunkt und Kreidefelsvorsprung der Insel. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Ostsee und die umliegenden Ortschaften, die bei gutem Wetter zu sehen sind. Zusammen mit dem Nationalparkzentrum bildet der Königsstuhl eine der Hauptattraktionen für die Besucher auf der Insel. Vom Sassnitzer Hafen aus besteht die Möglichkeit mit Kuttern zum Königsstuhl und vorbei an den Kreidefelsen zu fahren, so haben Sie eine fantastische Sicht vom Wasser aus.

Ahoi Bade&Erlebniswelt Rügen

Bus:

Abfahrt:Göhren
Ankunft: Sellin

Eintauchen in die faszinierende Welt des Badeparadieses
Spritziger Badespaß im Abenteuerbecken 30°C, treiben lassen im Strom des Wildwasserkanals, erholsame Bäder im Whirpool 36°C und Warmwasserbecken 35°C, 106 m Rutschvergnügen in der „Black – Hole“ mit überraschenden Licht- und Toneffekten

Hofgut Bisdamitz

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft:Bisdamitz

Hof + Tier
Das Hofgut Bisdamitz in Zahlen:

  • 320 Hektar Land
  • 60 Milchkühe + Nachtzucht
  • 800 Mutterschafe + Nachtzucht
  • 15 Muttersauen + Mastschweine
  • Ziegen, Hühner, Gänse, Hunde, Katzen

Das ehemalige Kirchengut Hofgut Bisdamitz gehört dem ökologischen Anbauverband Bioland an und vermarktet seine Produkte seit 1996 unter diesem Warenzeichen. Kern der ökologischen Wirtschaftsweise ist der weitgehend geschlossene Betriebskreislauf

Bernsteinmuseum in Sellin

Bus:

Abfahrt: Göhren
Ankunft: Sellin

Viele Vitrinen und reichlich Bildmaterial geben Einblick in die Geschichte und Entstehung des Bernsteins.
Sehenswerte Objekte führen durch die Kultur- und Kunstgeschichte bis hin zur Gegenwart.

Der größte Bernstein Rügens wiegt übrigens 1686 Gramm. Hätten Sie es gewusst?
Inclusen, kleine Tier- und Pflanzeneinschlüsse – wie kommen diese in den Bernstein?
Wussten Sie, dass es Bernstein auch auf anderen Kontinenten gibt?

Antworten darauf erhalten Sie im Museum.